planungshaus hofschröer

< zurück

architekturbüro hofschröer

umbau und erweiterung eines wohnhauses zum wohn- und geschäftshaus 

das leerstehende wohnhaus trägt seit den 30er jahren zum traditionellen straßenbild bei. um dies zu erhalten, wird das gebäude bis auf die außenfassade entkernt und saniert. hierbei soll dem traditionellen stil treu geblieben werden, daher erfolgt die erneuerung von fenster und dach so, wie es einst vorgesehen war. im kontrast dazu steht der transparente glasanbau, inspiriert von mies van der rohes farnsworth house von 1951.  

lingen

ausführung

2021

100m² wohnung | 20 büroarbeitsplätze 

massivbau und stahlbetonskelett